Helikoptertraining 14.11.2019

Seit einem guten Jahr gibt es in Baden-Württemberg eine Kooperation zwischen Polizei und Bergwacht die es ermöglicht, Bergrettungseinsätze mit dem Hubschrauber der Polizei durchzuführen. Damit können Patienten mit der Seilwinde direkt aus unwegsamem Gelände und Felswänden gerettet werden. Im Rahmen dieser Kooperation finden immer wieder Realtrainings statt.

Los ging es vom Standort der Hubschrauber-Staffel am Stuttgarter Flughafen. Mit dem Hubschrauber wurden von dort aus verschiedene potenzielle Einsatzgelände angeflogen unter anderem der Rutschenfels und Reußenstein. Dort wurden dann die Bergretter mit der Seilwinde in steilen Geröllhalden und an Felsen abgesetzt und verschieden Standardverfahren geübt.

Helikoptertraining 2 1411 1