Einsatzreicher Tag für die Bergwacht 22.04.2020

Gegen 15:15 Uhr wurden die Bergwachten Pfullingen und Bad Urach zu einer gestürzten Person oberhalb der Wolfsschlucht in Bad Urach alarmiert.

Gestürzte Wanderin 22.04.2020

Am Mittwoch, kurz vor 12:00 Uhr, wurde die Bergwacht zur Breitenbachquelle zwischen Pfullingen und Gönningen alarmiert. Bei einer Wanderung stürzte eine Dame und verletzte sich dabei am Bein. Nach notärztlicher Versorgung durch den Rettungsdienst und die Bergwachtnotärztin, wurde die Patientin mittels Gebirgstrage zum RTW transportiert.

Im Einsatz waren 7 Bergretter der Bergwacht Pfullingen und der Rettungsdienst.

Eindringlicher Appell der DRK Bergwacht Württemberg:

Bitte unternehmen sie an den Feiertagen keine Bergtouren, Wanderungen in den Mittelgebirgen, Kletterausflüge an Felsen und extreme Mountainbiketouren!

Bewusstlose Person aus Wald gerettet 06.04.2020

Zu einer bewusstlosen Person, nahe der Waldschule in Ohmenhausen, wurde die Bergwacht Pfullingen am Montagnachmittag alarmiert.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die Person durch die Bergwacht, mit Hilfe der Gebirgstrage, aus dem Waldgebiet gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz waren neben 6 Einsatzkräften der Bergwacht Pfullingen, der Rettungsdienst Reutlingen, die Polizei und die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Reutlingen. 

Wichtige Info zum Corona-Virus!!

Angesichts des Corona-Virus werden bis auf weiteres alle Dienstabende zum Schutz und zur Sicherstellung der Einsatzfähigkeit ausgesetzt!

Einsatz Arbachquelle Eningen u.A. 28.12.2019

Einsatz Arbachquelle 28122019Kurz nach 11.00 Uhr wurden wir zu einer abgestürzten Person im Bereich der Arbachquelle alarmiert. Die bereits vom Rettungsdienst versorgte Person, wurde auf die Hochgebirgstrage umgelagert und in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr aus dem Bachbett zum RTW getragen.